Das Aufgabengebiet des Sozialpädagogen (m/w) oder Erziehers (m/w) wird sein, durch Einzelgespräche den Unterstützungsbedarf zu ermitteln und einen individuellen Handlungsbedarf festzulegen. Unser Hauptanliegen ist es, die Integration von Langzeitarbeitssuchenden oder von Arbeitslosigkeit bedrohten oder erwerbsfähigen Leistungsberechtigten in den ersten Arbeitsmarkt zu unterstützen oder eine Stabilisierung der Teilnehmer in Vorbereitung einer folgenden Integration.

Ihre Aufgaben:

  • Sozialpädagogische Betreuung und Begleitung von Teilnehmern
  • Planung, Organisation und Durchführung sozialpädagogischer Aktivitäten im Rahmen des Maßnahmekonzeptes und entsprechend den Anforderungen des Auftraggebers (einschließlich Vor- und Nachbereitung)
  • individuelle Beratung zum Abbau von Vermittlungshemmnissen
  • Individuelle Hilfestellung bei Problemlagen durch Beratung und Verhaltenstraining
  • Erarbeitung von Eingliederungsplänen einschließlich des Treffens von Zielvereinbarungen mit den Teilnehmern sowie deren Überwachung
  • Durchführung von Gruppencoachings (Kommunikationstraining, Konflikttraining, etc.)
  • Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber und dessen Beauftragten
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und öffentlichen Einrichtungen
  • Qualitäts- und anforderungsgerechte Dokumentation unter besonderer Berücksichtigung von Vollständigkeit und ständiger Aktualisierung

Weitere Aufgaben gemäß Anforderungen wie beispielsweise

  • ggf. Kontrolle der Anwesenheit der Teilnehmer und Einleitung entsprechender Maßnahmen
  • ggf. Praktikumsbetreuung
  • ggf. Mitwirkung bei der Akquisition von Praktikumsplätzen oder sozialversicherungs-pflichtigen Beschäftigungsverhältnissen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes sozialpädagogisches Studium oder Berufsabschluss und mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit Langzeitarbeitssuchenden oder von Arbeitslosigkeit bedrohten oder erwerbsfähigen Leistungsberechtigten

oder

  • staatlich anerkannte(r) Erzieher(in) mit einschlägiger Zusatzqualifikation und
  • mindestens 3 Jahren Berufserfahrung in den letzten 5 Jahren.
  • professioneller Umgang mit Kooperationspartnern
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Fördermittelgebern (Arbeitsagenturen/ Jobcenter) einschließlich der entsprechenden Anforderungen (Dokumentation)
    • Hohe Sozialkompetenz, Kommunikations- und TeamfähigkeitKonstruktiver und erfolgreicher Umgang mit schwierigen Situationen
    • Zielorientierte, sorgfältige, eigenverantwortliche und kostenbewusste Arbeitsweise
    • Sicherer Umgang mit gängigen PC-Anwendungen (MS Office)

Wenn Sie interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit dem Datum Ihrer Verfügbarkeit und Lebenslauf sowie Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen in einer PDF-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu Händen Herrn Peter Rieth.